top of page
Forest

Nachhaltige Wuchshüllen:

ARBOTRADE

Die umweltfreundliche
Wahl für gesunden Waldbau

Die ARBOTRADE Wuchshülle revolutioniert den Waldbau durch ihre nachhaltige und umweltfreundliche Gestaltung. Hergestellt aus dem preisgekrönten Biokunststoff ARBOBLEND, bietet sie nicht nur effektiven Schutz für Setzlinge, sondern trägt auch maßgeblich zur Reduzierung von Mikroplastik im Wald bei.

Vorteile auf den Punkt gebracht

| Effektiver Schutz vor Wildverbiss

Biologisch abbaubar und genauso effektiv wie herkömmliche Produkte, schützt unsere Wuchshülle zuverlässig vor Wildverbiss.

| Mikroklima für optimales Wachstum

Die geschlossene Form der Wuchshülle schafft ein Mikroklima, das das Höhenwachstum von Setzlingen fördert.

| Nachhaltiger Kreislauf

Zu 100% biologisch abbaubar, bildet die ARBOTRADE Wuchshülle einen geschlossenen und nachhaltigen Kreislauf. Ihr Abbau führt zu schadstofffreier Biomasse.

| Mikroplastikfrei

Unsere Wuchshülle erzeugt kein Mikroplastik. Unter Waldbedingungen wird sie vollständig von Mikroorganismen abgebaut, ohne schädliche Rückstände zu hinterlassen.

| Umweltfreundliche Lieferung

Platzsparende Lieferung macht den Transport umweltfreundlich und effizient.

| Langfristiger Schutz

Mit einer Standzeit von mindestens 4-5 Jahren bietet unsere Wuchshülle einen zuverlässigen Schutz für Setzlinge.

| Einfache Anwendung

Platzsparend geliefert, ist unsere Wuchshülle dank einfacher Faltung in Sekundenschnelle einsatzbereit – ohne zusätzliche Hilfsmittel.

| Biokunststoff ARBOBLEND

Hergestellt aus dem preisgekrönten pflanzenbasierten Biokunststoff ARBOBLEND, bietet unsere Wuchshülle eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Materialien.

Erfahren Sie noch mehr über die Vorteile von ARBOTRADE Wuchshüllen und gestalten Sie Ihren Waldbau nachhaltig.

Weitere Informationen?

Forest Path

Waldbrunner Höhe 8

69429 Waldbrunn (Odenwald)

Deutschland

Deutsche Bodenhilfsstoff
Gesellschaft mbH

Rechtliche
Informationen:

LinkedIn
YouTube

Facebook

Unser
Unternehmen:

Copyright © 2024, Deutsche Bodenhilfsstoff-Gesellschaft (HO) mbH

bottom of page